BWH - Wissenstransfer - Ideen der Zukunft / Foto: Jon Ottosson

Wissenstransfer im Unternehmen [Sketchnotes]

Mitarbeitermotivation, Kreativität im Unternehmen und eine gute Unternehmenskultur umgesetzt in Sketchnotes von Tanja Föhr

Tanja Föhr ergänzt Wissenstransferprozesse in Unternehmen und Netzwerken gekonnt mit ihren Sketchnotes – handschriftliche Notizen und Skizzen in einem. So können Ideen und Prozesse schnell für andere visualisiert werden. Für BWH hat sie bereits 2013 die Themen Mitarbeitermotivation, Kreativität im Unternehmen und eine gute Unternehmenskultur in Sketchnotes umgesetzt. Und das Thema ist aktueller denn je.

Wo entstehen die Ideen der Zukunft?

Sketchnote Tanja Föhr

Die Ideen der Zukunft entstehen in den Köpfen der Mitarbeiter im Unternehmen. Ihre Ideen zur Verbesserung von Produkten oder Produktionsabläufen steigern die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Doch wie kommt man an diese Ideen? Was fördert die Kreativität von Mitarbeitern? Nährboden für gute Ideen ist die Unternehmenskultur in einem Unternehmen.

Wir zeigen Ihnen mal, wie das geht.

So nicht:

Aber so:

Ihr Wettbewerbsvorteil: Ihre Unternehmenskultur
Aufstiegschancen geben, Weiterbildung anbieten, Anerkennen von Leistungen: Die Unternehmenskultur kommt in vielen kleinen und großen Maßnahmen zum Tragen. Eine Kultur, die sich entwicklungsfördernd auf die Mitarbeiter auswirkt, kann sich auch entwicklungsfördernd auf das Unternehmen auswirken. Denn die Motivation und Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern können durch die gelebten Werte im Unternehmen gefördert werden. Und je höher die Motivation der Mitarbeiter, desto höher ist auch die Leistungsbereitschaft und diese spiegelt sich in den betriebswirtschaftlichen Zahlen wider.

Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen steigt, wenn Mitarbeiter ihre Ideen für verbesserte Abläufe oder neue Produkte einbringen können. Gefördert werden solche kreativen Prozesse durch ein Führungsverhalten, dass durch Wertschätzung geprägt ist und Mitarbeitern Unterstützung auf verschiedenen Ebenen anbietet.

Ob Sie eine konstruktive Feedbackkultur leben oder Ihren Mitarbeitern die Angst vor Fehlern nehmen: Fast jede Maßnahme, die das Betriebsklima verbessert, kann Mitarbeiter motivieren, ihre Ideen für den Unternehmenserfolg einzubringen.

Dieser Artikel stammt im Original aus 2013, wurde erstmals 2015 im BWH-Magazin veröffentlicht und 2017 überarbeitet. Wir finden, er ist aktueller denn je!


Tanja Föhr
ist zertifizierter Business Coach (IACC), Moderatorin, Kommunikationstrainerin, Journalistin, Visual Fascilitator und Diplom-Geografin
Sie ist Inhaberin von FÖHR Agentur für Wissenstransfer und Innovationskulturen mit Sitz in der Region Hannover.



Was meinen Sie zu diesem Thema?


Ihre Meinung ist uns wichtig! *
*
*
*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Elisabeth Steer13-06-17 07:48 Uhr
Diese Kriterien für eine erfolgreiche Arbeit in einem kreativen Team, wo die neuen Ideen gefragt, geschätzt und anerkannt sind, sind leider selten geworden. Ich bin seit mehr als 25 Jahren im Bildyngssystem tätig und es werden sehr oft die Personen eingestellt, die keine NOTWENDIGE ABSCHLÜSSE haben, ohne BERUFSERFAHRUNGEN und ohne WEITERBILDUNGEN, sogar ein Diplom hat keine Chance gegen Bechalor-so sieht die Bildungslandschaft von heute aus. Besonders arrogant sind die Verwaltungs-und personalchefs, die laden zum Vorstellungsgespräch "Ausgewählte", um blos keine "Konkurrenten" oder stellen einfach so eine vorgeschlagene Person ein, leise/getarnt als eine interne Umstrukturierung! MANIPULATIONEN und KORRUPTION sind hier so geschickt versteckt, dass sogar ein Arbeitsgericht auch kapituliert-Schockzustand!!! Ich kann Ihnen meine Unterlagen zusenden-Sie werden es nicht glauben, es ist!!!
BWH Redaktion13-06-17 16:08 Uhr
Danke für Ihr Feedback, Frau Steer.

Das klingt sehr unmotivierend, was Sie da schildern. Sowohl für den Mitarbeiter als auch die Kollegen. In Ihren Beispielen scheint eine Überzeugung vorzuherrschen, dass dadurch positive Ergebnisse und Leistung gesteigert werden können. Ein fataler Irrtum.

das BWH-Team
Ansprechpartner
Über den AutorTanja Föhr ist zertifizierter Business Coach, Moderatorin, Kommunikationstrainerin, Journalistin und Diplom-Geografin. Sie ist Inhaberin von FÖHR, einer Agentur für Wissenstransfer in Hannover.
Ansprechpartner
Über den AutorTanja Föhr ist zertifizierter Business Coach, Moderatorin, Kommunikationstrainerin, Journalistin und Diplom-Geografin. Sie ist Inhaberin von FÖHR, einer Agentur für Wissenstransfer in Hannover.
Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Newsletter
Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter
Jetzt anmelden
Der schnelle Weg zum Ziel
Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele, Wünsche, Ideen.

t  0511 94670-0
f  0511 94670-16
m  info@bw-94qh.de
Kontakt
Bleiben Sie mit uns über Fachthemen über Druck & Digital Publishing auf dem Laufenden!
Hinweis: Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand des BWH-Newsletters.