Wiki
BWH-Wiki / Foto: Glen Noble">

Wiki: Begriff »Prägefoliendruck« erklärt

Nützliche Begriffe aus der Druck- & Medienproduktion.

Prägefoliendruck
Das Prägen oder der Prägefoliendruck sind die partielle oder flächige profilartige Umformung des Druckbogens unter dem Einfluss von Druck, Temperatur und Zeit.

Prägefoliendruck bei BWH (Peill + Putzler Beispiel)
Prägefoliendruck bei BWH (Peill + Putzler Beispiel)

Durch die Prägung wird je nach eingesetztem Verfahren entweder der Bedruckstoff verformt oder der Eindruck einer Verformung erweckt.

Funkelnde Details, markant hervorgehobene Schriftzüge oder Logos - mit der Integration von Silberfolien, metallisierenden Farben oder Hologramm ähnlichen Beschichtungen durch Heißfolienprägung werden verblüffende Effekte erreicht.

Charakteristisch für Prägefoliendruck sind die vielen Verfahrensvarianten und die Materialien, die sich veredeln lassen. Die Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich vom Verpackungsbereich über Etiketten, Medien- und Buchveredelung bis hin zu Akzidenz- und Sonderbereichen.

Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Newsletter
Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter
Jetzt anmelden
Der schnelle Weg zum Ziel
Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele, Wünsche, Ideen.

t  0511 94670-0
f  0511 94670-16
m  innpofo@bw-h.deru8v
Kontakt