Wiki
BWH-Wiki / Foto: Glen Noble">

Wiki: Begriff »Stanzen« erklärt

Nützliche Begriffe aus der Druck- & Medienproduktion.

Stanzen
Die Stanzung ist eine alte Veredlungsart und Verarbeitung von Drucksachen. Beim Stanzen werden definiert geformte Teile aus einem Papier- oder Kartonbogen mit einem Stanzwerkzeug (auch: Stanzform) herausgetrennt. Sie kann ganz dezent für Visitenkarten, Briefbogen, Flaschenanhänger & Co. eingesetzt werden oder komplexe Verpackungen und Faltschachteln herstellen.

Stanzen bei BWH: Stanzbeispiel MDM Münzfolder
Stanzen bei BWH: Stanzbeispiel MDM Münzfolder

Durch ein kreatives Design können mittels Stanzen sehr ausgefallene Effekte erzielt werden. Beispielsweise für Einsteckkarten, konturierte Sichtfenster, Schrift, Logos bis hin zu dreidimensionalen Konstruktionen für Pop-up-Bücher.

Das sogenannte Registerstanzen erfolgt über den gesamten Buch- bzw. Broschurenblock am Vorderschnitt und wird u.a. zur Verbesserung der Handhabung an Nachschlagewerken, Taschenkalendern, etc. oder für Abrundungen verwendet.

Stanzen bei BWH: Stanzbeispiel MDM Münzfolder
Stanzen bei BWH: Stanzbeispiel MDM Münzfolder

Es gibt die Möglichkeit inline zu Stanzen, in den meisten Fällen wird dies aber offline, in der Weiterverarbeitung durchgeführt. Es können sowohl Papier, Karton, Pappe und Wellpappe gestanzt werden.

Zusammen mit unseren Kunden konstruieren wir in der kreativen Entwicklungsphase Verpackungen und Materialien und scheuen uns nicht nach den besten Lösungen für den ganz individuellen Einsatzzweck zu suchen.


Mehr Informationen zum Stanzen und weitere Beispiele gibt es bei unseren Verpackungslösungen

Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Seite teilen
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING
Newsletter
Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter
Jetzt anmelden
Der schnelle Weg zum Ziel
Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele, Wünsche, Ideen.

t  0511 94670-0
f  0511 94670-16
m  inqoz4pfo@bw4sa67-h.dglq9e
Kontakt